Willkommen

Willkommen

auf meiner kleinen Website
Meine Projekte
Zu meinen Projekten"Nischenseiten" und dieser Auftritt hier, gehören noch wenige Internetauftritte von kleinen Unternehmen und einem Verein. Diese betreue ich mittlerweile einige Jahre. Meine Websites und Nischenseiten stelle ich hier einzeln vor.  
Websites erstellen
Ich arbeite jetzt seit 2014 mit dem beliebtem Blogsystem WORDPRESS. Angefangen habe ich im Jahre 2004 mit oscommerce, 2010 dann mit Joomla. Internetauftritte für den privaten und gewerblichen Bereich erstellt...auch Onlineshops. Doch Wordpress ist einfach...
Was ist eine Nischenseite?
Diese Frage stellen sich viele, denen ich erzähle womit ich nebenbei mein Geld verdiene. Eine Nischenseite ist eine sehr spezielle Website, die über ein bestimmtes Produkt berichtet und mit Hilfe von Schlagwörtern bei Goolge ein...

Das bin ich

Mein Name ist Thomas. Ich bin glücklich verheiratet und ein stolzer Vater von einem Jungen.
Ulm ist meine Stadt in der ich im Jahre 1969 geboren bin und lebe. Immer in der Nähe der Allgäuer Alpen, dem Bodensee (das schwäbische Meer) und natürlich bella Italia. Deshalb verreisen wir fast jedes Jahr nach Italien, ob zum Baden auf Sardinien, Biken am Gardasee oder in die Berge nach Südtirol.

Ein typischer Familienblog soll es hier nicht sein. Keine Anleitung für gestrickte Socken oder Kochrezepte. Das sollen andere machen. Ich schreibe lieber über ein Thema das mir gerade so einfällt. Meine Äußerungen sind meine persönliche Meinungen. Eher möchte ich dazu beitragen wie eine Familie mit der heutigen Medientechnik leben kann. Wir sind eine moderne Familie. Smartphones, Netzwerk, Computer und Tablets gehören zu unserem Alltag. Gut, unser Kühlschrank schickt uns noch keinen Einkaufszettel per Email. Das erledigen wir noch selber. Warum zum Beispiel soll unser Kind nicht schon mit den neuen Medien umgehen können. Natürlich alles in Maßen.

ABER! Bewegung steht bei uns an erster Stelle. Deshalb ist mein liebstes Bewegungsmittel mein Mountainbike, mit dem ich viel in den Alpen und auch hier auf der schwäbischen Alb herumkurve. Und mein Sohn hat nun das Alter um mitzufahren…darauf bin ich ganz stolz. Doch auch zu Fuß mit Rucksack bin ich mit der Familie in den Alpen unterwegs. Und ein Glück, dass ich ein ausgebildeter Nordic-Walking Trainer bin und diese Sportart vernachlässige. Also, wenn jemand einen Personal Nordic-Walkig-Guide braucht…hier bin ich  🙂

 

Eurobike 2016
Eurobike 2016
Ja, die Eurobike 2016 habe ich gestern besucht und einiges von den Herstellern erfahren. Die Fahrradbranche ist sehr in Bewegung...nur in welche Richtung es gehen...
Read More
Geschenkideen für Weihnachten
Geschenkideen für Weihnachten
Ja ist schon wieder Weihnachten?! Ja...und wie jedes Jahr gehen die Käufe los. Es gibt Menschen die sich frühzeitig Gedanken über ihre Geschenke machen und...
Read More
Unser Pfingsturlaub 2015
Unser Pfingsturlaub 2015
Nach 3 jähriger Pause ging es wieder auf Sardinien an die Costa Rei. Wie immer mit dem Auto. 8 Stunden bis nach Livorno, von dort...
Read More
Das letzte Mal…
Das letzte Mal…
Und wieder ist ein Jahr vorüber. Nun ist unser Sohn 10. Die letzten Wochen in der Grundschule und das letzte Mal im Kikimondo bei Günzburg....HURRAAAA....
Read More
Meine erste Nischenseite
Meine erste Nischenseite
Ja, da schaut ihr genau so wie ich es tat...NISCHENSEITE?? Darauf bin ich zufällig gestoßen als ich mal wieder auf der Suche nach einer Idee...
Read More
Windows 10 und HoloLens
Windows 10 und HoloLens
Gestern noch über Google Glass gelästert, kommt Microsoft mit der Computerbrille HoloLens aus der Sonne. Da ist wohl an mir etwas vorbei gegangen. Vom Betriebssystem Windows 10...
Read More

Websites erstellen

Ich arbeite jetzt seit 2014 mit dem beliebtem Blogsystem WORDPRESS. Angefangen habe ich im Jahre 2004 mit oscommerce, 2010 dann mit Joomla. Internetauftritte für den privaten und gewerblichen Bereich erstellt…auch Onlineshops. Doch WordPress ist einfach das Nonplusultra. Das Sytem bietet sehr viele nützliche Features, Templates und ein Content Management System (CMS). Mit CMS bist du unabhängig von einem Programmierer und sparst dir viel Geld. Hier ist jedoch Geduld und viel Zeit gefragt…man muss sich damit intensiv befassen. Weswegen ich mich aus dem kommerziellen Bereich zurückgezogen habe und nur noch einen kleinen Kreis meiner  Bestandskunden weiterhin betreue sowie eigene Nischenseiten betreibe. Was Nischenseiten, sind erkläre ich dir hier…

 

 

 

 

 

Meine Projekte

Zu meinen Projekten“Nischenseiten“ und dieser Auftritt hier, gehören noch wenige Internetauftritte von kleinen Unternehmen und einem Verein. Diese betreue ich mittlerweile einige Jahre. Meine Websites und Nischenseiten stelle ich hier einzeln vor.

 

Kontakt

Firma/ Verein

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-/Mobilnummer

Betreff

Ihre Nachricht

Was ist eine Nischenseite?

Diese Frage stellen sich viele, denen ich erzähle womit ich nebenbei mein Geld verdiene. Eine Nischenseite ist eine sehr spezielle Website, die über ein bestimmtes Produkt berichtet und mit Hilfe von Schlagwörtern bei Goolge ein gutes Ranking erreicht.

Warum ein gutes Ranking? – Beobachte mal dein eigenes Suchverhalten bei Google. Die ersten 5 Seiten der Suchergebnisse klickst du wirklich durch, wenn überhaupt. Und je weiter deine Site vorne ist umso größer ist die Chance, daß viele User auf deine Site klicken.

Aber wie verdient man daran Geld? – Man beteiligt sich an Partnerprogrammen wie als Beispiel mit Amazon und Google. Kauft ein User über deinen Link ein, erhälst du eine Provision…sogenannte Affiliate-Links. So ähnlich ist es bei Google mit Werbebanner…auch Adsense genannt.

Schnelles Geld? – Nein! Das ist ein Denkfehler und sich aber leider verbreitet hat. Denn für eine gute Site muss man sich intensiv über das gewählte Produkt auseinandersetzen. Das heiß recherchieren, eigene Erfahrungen einbauen und vorallem alle Artikel selber schreiben. „Paste and Copy“ erkennt mittlerweile Goolge ganz gut. Hinzu muss man sich mit Goolge auseinandersetzen und nach Schlagwörter suchen. Wenn du das alles gemacht hast, heißt es Geduldig sein und warten bis deine Site von den Suchmaschinen aufgenommen wird.

Und ganz wichtig! Das Finanzamt nicht vergessen. Um eine Gewerbeanmeldung wirst du nicht herumkommen 😉